Laserschutzbeauftragter nach TROS und OstrV

Medi Metropole Akademie
Laserschutzbeauftragter nach TROS und OstrV

Der Laserschutzbeauftragte hat für den sicheren Betrieb der Lasereinrichtungen an Arbeitsplätzen zu sorgen.
Nach § 5 OStrV und TROS Laserstrahlung muss jedes Unternehmen, welches Geräte ab Laserklasse 3
einsetzt, einen Laserschutzbeauftragten schriftlich bestellen.

 

372,66 €
zzgl. gesetzlicher Mwst. 
  • Bearbeitungszeit: 1 Werktage (Ausland)

NISV
-
Beratung